NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: NKC-CPU 68020
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 05. Februar 2020 20:57 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

das mit den zusätzlichen Adressen ist mir gelungen. Leider musste ich dafür die Lücke für den rechten Platinenhalter entfernen. Die neuen Adressen liegen wie folgt auf dem Bus:

/M1 = A20
/REFRESH = A21
PI = A22
PO = A23

Die Adressen können jeweils pro Busseite mittel Jumper auf den Bus gelegt werden. Das Layout sieht jetzt so aus.



So, nun brauchen wir natürlich noch neue RAM Karten. Was für RAM IC schlagt Ihr vor?

Aber auch für die originale CPU Karte braucht Ihr 4 RAM Karten. Bei Bedarf könnte ich die mit fertigen lassen. Ich schlage dafür die Karte von Sascha vor, die funktioniert bei mir ohne Probleme. Sie hat den Vorteil, dass man bei den oberen 512KB den RAM in 64KB Blöcken deaktivieren kann. So kann dort z.B. eine ROA mit EPROMs stecken.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 74 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 06. Februar 2020 12:32 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Uwe,

mein 68020 aus China ist schon unterwegs. Ich hoffe, er funktioniert. Was spricht übrigens gegen die Bootram1M? Fehlender Bootcode oder geht die generell nicht?

Gruß, Rene

Beiträge: 411 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 06. Februar 2020 20:09 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

ich bin für eine 4 MB Karte (8x 512x8) :)
Die BootRAM brauchen wir nicht, da auf der CPU-Karte schon ein Boot-/GP-EPROM ist.
Daher bräuchten wir auch die Karte von Sascha nicht.

Das GP kommt mit ins EPROM auf der CPU (evtl. muss ih das noch etwas anpassen), der Rest kann RAM (also 64MB) sein :D

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: nicht gespeichert
smed
Kennt sich schon aus
**
ID # 114


  Erstellt am 06. Februar 2020 20:39 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Uwe,
super ! Ich waere auch fuer eine 8 x 512kB Karte.

Dazu eine Kosten-Ueberlegung (Reichelt-Preise):

628512 im DIP32 5,40 Euro
628512 im SOP-32 3,50 Euro

Evt. ungesockelte SOP-32 verwenden :eek:, um etwas Kosten zu sparen ??? :confused:

Gruss
smed

-----------------------
NKC'ler und RDK Fan seit 1984 (Pause zw. 1988-2017)
CPU68k,CPU68000,4xROA64,6xIOE,6xGDP,GDPHS,8xSBC2/3,HEXIO,6xKEY,FLO2,PROMER,CENT,SER,SOUND,CAS,4xBUS2,3xPOW5V,2xTAST..und neuerdings einen Arduino mit auf dem BUS. Und eine selbstgebastelte MEM960k. UHR, IDE und COL256 noch nicht gebastelt.

NKC - OpenSource since 1983

Beiträge: 124 | Mitglied seit: Januar 2011 | IP-Adresse: nicht gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 06. Februar 2020 22:00 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

ist schon richtig die BOOTRAM und die RAM Karte von Sascha sind eigentlich nicht notwendig. Aber die Karte von Sascha kommt mit wenigen Bauteilen aus und es liegen die Gerber Daten vor. Jeder, der mit dem 68020 anfängt braucht nun einmal 4 RAM Karten und die sollten nicht zu viel kosten.

Denn für eine neue Karte brauche ich Zeit, die ich im Moment nicht investieren möchte. Bei mir liegen noch einige Sachen auf Halde, die ich endlich mal anfangen will. Aber die CPU 68020 will ich im März auch endlich abschließen.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 74 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 06. Februar 2020 23:53 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Von der (alten) sram1024 hab ich auch noch einen Packen hier. Die würde ich dann wohl erstmal dafür nehmen. Wenn man die Batteriepufferung wegläßt, sind da auch nicht viele Bauteile drauf.

Für eine große RAM-Karte wäre ich dann auch zu haben. Gern auch mit SMD RAMs, dann wird sie kleiner. Aber ich hab für ein Design erstmal keine Zeit. Hab schon wieder mehr angefangen als ich eigentlich wollte.

Gruß, Rene

Beiträge: 411 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
smed
Kennt sich schon aus
**
ID # 114


  Erstellt am 07. Februar 2020 11:41 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zum Thema 'platzsparende xMB RAM Karte' moechte ich auf meine MEM960 hinweisen, es liesse sich auch ein 4MB+ Chip-Tuermchen realisieren... ;)

http://www.nkc-wiki.de/index.php?title=MEM960k

-----------------------
NKC'ler und RDK Fan seit 1984 (Pause zw. 1988-2017)
CPU68k,CPU68000,4xROA64,6xIOE,6xGDP,GDPHS,8xSBC2/3,HEXIO,6xKEY,FLO2,PROMER,CENT,SER,SOUND,CAS,4xBUS2,3xPOW5V,2xTAST..und neuerdings einen Arduino mit auf dem BUS. Und eine selbstgebastelte MEM960k. UHR, IDE und COL256 noch nicht gebastelt.

NKC - OpenSource since 1983

Beiträge: 124 | Mitglied seit: Januar 2011 | IP-Adresse: nicht gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 07. Februar 2020 18:49 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Uwe,

von Saschas RAM-Karte könnte ich dir 4 Stück zur Verfügung stellen. Ich hab mir, nachdem Sascha und ich das Layout etwas überarbeitet hatten, 10 Stück aus China kommen lassen.

Ich kann mal sehen ob ich die Zeit für ein Layout der 4MB Karte finde. Ist ja prinzipell wie ne ROA64.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: nicht gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 07. Februar 2020 21:37 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Jens,

Danke der Nachfrage. Aber ich selbst brauche keine mehr. Ich hatte mir selbst 10 Stück fertigen lassen. Also wie es scheint scheint kein Bedarf nach einer "kleinen" RAM Karte zu bestehen. Dann werde ich eben nur die CPU fertigen lassen.
Die Nachfrage hält sich aber in Grenzen, bis jetzt komme ich mit meinen eigenen auf 10 Stück.
Für die 4 oder 8 MB Karte würde ich mir gern mehr Zeit nehmen.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 74 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Champus
Lernt noch alles kennen
*
ID # 204


  Erstellt am 12. Februar 2020 22:33 (#30)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi,
ich würde 2 CPU-Platinen nehmen und 4 RAM Karten. Welches die passende RAM-Karte ist, müsst ihr entscheiden.

Beiträge: 13 | Mitglied seit: Februar 2020 | IP-Adresse: nicht gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 22. Februar 2020 21:13 (#31)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

ich denke wir haben jetzt lange genug gewartet. Die Nachfrage hält sich ja auch in Grenzen. Hier noch einmal die Aufstellung der Interessenten:

smed 3
DerInder 1
Champus 2
Ich 3
aus dem Robotronforum 3

macht also 12 Stück. Ich habe gestern 20 Stück bestellt, die mittlerweile auch in Produktion sind. Bleibt nur die Frage, ob der Versand dann auch reibungslos verläuft. Wenn alles funktioniert, dann sollten die Platinen noch vor dem KC Treffen Ende März bei mir sein. Der Preis pro Platine sollte um die 10€ liegen.

@Champus: Du kannst von mir 4 Platinen von Saschas RAM Karte bekommen.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 74 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 22. Februar 2020 21:48 (#32)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Uwe,

ich hätte gerne 2 CPU68020.
Könntest du auch die PAL/GALs mit liefern?
Die kann ich leider nicht brennen.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: nicht gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 22. Februar 2020 22:32 (#33)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Jens,

eine 2. Platine ist kein Problem. Auch die GAL kann ich Dir brennen.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 74 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Champus
Lernt noch alles kennen
*
ID # 204


  Erstellt am 25. Februar 2020 20:32 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Uwe,

sorry, aber ich bin noch nicht ganz auf Stand. Was sind denn die Sascha RAM Karten?

Beiträge: 13 | Mitglied seit: Februar 2020 | IP-Adresse: nicht gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 25. Februar 2020 20:54 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail

Beiträge: 74 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 04. März 2020 21:46 (#36)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

die Platinen sind am Montag bei mir eingetroffen. Ich habe gleich eine aufgebaut und sie lief gleich auf Anhieb. Ein kleines Malheur ist mir aber noch aufgefallen. Bei den letzten 14 Kontakten des Bussteckers sind die Löcher etwas kleiner als die anderen. Mit etwas Kraft bekommt man die Stecker aber hinein.

Nun aber zum Wichtigsten, eine Platine kostet 9€. Versand bis 3 Platinen 2,05€. Eine Übergabe in Garitz ist auch möglich. Ich werde alle Interessenten die Tage anschreiben und auch die Doku zur Karte zusammen stellen. Diese schicke ich dann wieder zu Hans-Werner.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 74 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Champus
Lernt noch alles kennen
*
ID # 204


  Erstellt am 04. März 2020 22:55 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Uwe,

das klingt doch klasse! Ich würde aber zusätzlich zu den beiden Platinen auch noch die Gals benötigen. Meine Ausstattung ist in dem Bereich im Moment unbrauchbar.

Die Speicherkarten im Moment nicht.

Grüße
Lutz

Beiträge: 13 | Mitglied seit: Februar 2020 | IP-Adresse: nicht gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 11. März 2020 19:11 (#38)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

ich hatte alle Interessenten per PN als Mail benachrichtigt. Da sich bis jetzt aber noch keiner bei mir gemeldet hat, vermute ich mal das bei Euch gar nichts angekommen ist. Also meldet Euch bei mir per Mail. Ich muss wissen ob Ihr Versand wünscht oder ob Ihr nach Garitz kommt. Bei Versand brauche ich noch Eure Adresse. Falls jemand zu seinen Platinen auch die GAL's benötigt, dann lasst es mich wissen. Die gebe ich für 1€ das Stück ab. Die sind dann auch schon programmiert. Wenn Ihr Euch bei mir gemeldet habt, dann teile ich Euch mit wie Ihr mir das Geld zukommen lassen könnt.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 74 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 11. März 2020 21:49 (#39)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Aufpassen bei den PNs hier im Forum. Man muß immer 2x bestätigen, daß man sie abschicken will. Hab dadurch auch schon ein paar Mal nur gedacht, daß ich eine verschickt hätte.

Gruß, Rene

Beiträge: 411 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 17. März 2020 21:37 (#40)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

auf Grund der aktuellen Lage verzichte ich zur Zeit auf eine Reise in die alte Heimat. Damit ist es mir auch nicht möglich die Platinen zu verschicken. Die Preise der Schweizer Post und eventuelle Probleme mit dem Zoll will ich weder mir noch Euch antun. Ich bitte Euch daher um etwas Geduld, die Krise geht auch wieder vorbei.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 74 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 3,004100 Sekunden erstellt
20 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
1622,71 KiB Speichernutzung