NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: NKC-CPU8080
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 19. Juni 2020 14:28 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Bei den teuren gedrehten Sockeln sind mir schon genug Pins von Schaltkreisen beim Wechseln kaputtgegangen. Gerade, wenn sie nicht 100% gerade ausgerichtet waren. Deshalb nehme ich manchmal lieber die Billigfassungen. Zum Beispiel in der ROA64.

Gruß, Rene

Beiträge: 411 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
m.haardt
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 93


  Erstellt am 19. Juni 2020 22:49 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich hatte in der CPU68k billige Sockel genau der Sorte drin, die nachweislich keinen Kontakt hatten und auch nicht mehr federn wollten. Das Phänomen sah ich bei alten Platinen schon oft, wo gedrehte Sockel immer noch gut funktionierten.

Michael

Beiträge: 404 | Mitglied seit: April 2008 | IP-Adresse: nicht gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 20. Juni 2020 19:08 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

mein 8224 genauer ein KR580GF24 ist heute angekommen :)

Die CPU8080 läuft!

Der 8080 ist von NEC der 8228 von Mitubishi und der 8224 tja aus Russland :cool:

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 21. Juni 2020 22:49 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi Jens,

schön, daß sie dann auf jeden Fall schon bei zwei Leuten fertig ist! Sie kann ja nichts, was die Z80 nicht auch könnte. Trotzdem macht es Spaß, sowas einfach zum Laufen zu bringen.
Irgendwann noch i4004/8008? Nee, ich glaub nicht.

Gruß, Rene

Beiträge: 411 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 21. Juni 2020 22:52 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ach ja, irgendwo hab ich auch noch den Assemblercode für einen Interpreter der in den 80ern bekannten Level 9 Adventures gefunden. Snowball, Knight Orc, Time and Magik, ... Der benutzt nur 8080 Code. Assemblieren kann ich ihn schon. Muß man nur noch ein paar Anpassungen machen und den pCode der Adventures einbinden ...

Beiträge: 411 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,447584 Sekunden erstellt
18 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
853,06 KiB Speichernutzung