NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: HD 64180 am NKC
Creep
Voll in Gange
***
ID # 169


  Erstellt am 21. Januar 2020 10:34 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Marcel,

die 64180 habe ich zwar aufgebaut und die Funktion getestet aber sonst noch nichts sinnvolles damit angestellt. Irgendwie fehlte mir noch die Anwendung in der sie mehr kann als die Z80.

Gruß, Rene

Beiträge: 587 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
dl1ekm
Kennt sich schon aus
**
ID # 149


  Erstellt am 29. August 2020 16:01 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,
ich habe gerade mal wieder den Z80 NKC rausgeholt, um mit dem neuesten GP und CPM zu spielen.
Dabei ist mir wieder das Thema HD64180 aufgefallen - die Karte ist 50% langsamer.
Ich nehme an, dass ist sonst noch keinem aufgefallen oder bei keinem taucht das Problem auf?
Gruß
Marcel

Beiträge: 82 | Mitglied seit: März 2015 | IP-Adresse: nicht gespeichert
netmercer
Kennt sich schon aus
**
ID # 176


  Erstellt am 28. Februar 2021 22:39 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Marcel,
habe gerade Deinen Beitrag zum 64180 im Robotron Forum gelesen. Eigentlich glaubte ich Deine Fragen bereits in Beitrag #18 hier beantwortet zu haben. Aber egal.
Das mit den Waitstates hast Du ja anschaulich dargestellt.
Zur Taktfrequenz nochmal: Beim 64180 wird die angelegte Taktfrequenz halbiert, d.h. ein mit 8MHz getakteter 64180 läuft intern mit 4MHz, also genauso schnell wie ein mit 4MHz getakteter Z80, bei dem intern nicht mehr geteilt wird.
Genau so ist es bei Deiner Konfiguration.
Vom Zilog Z180 gibt es Ausführungen, die über einen zusätzlichen internen Port diese Takthalbierung aufheben können und dann mit der vollen angelegten Taktfrequenz laufen. Meines Wissens gibt es das beim Hitachi 64180 nicht.
Viele Grüße
Bernhard

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert
netmercer
Kennt sich schon aus
**
ID # 176


  Erstellt am 03. März 2021 22:26 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Marcel,
zur Bankumschaltung über das GP könnte man versuchen den LS244 Adressbustreiber für A16 - A19 auf der 64180 CPU Platine aus seinem Sockel zu nehmen und die Jumper für A16 -A19 auf der Bankboot zu setzen. Mit der MMU des 64180 sollte dann lieber auch nicht rumgespielt werden. Vielleicht ist es einen Versuch wert.

Viele Grüße
Bernhard

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,420566 Sekunden erstellt
17 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
762,33 KiB Speichernutzung