NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: 5 1/4 Disk auf 3 1/2 Disk kopieren
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 19. Januar 2006 10:17 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,
ich habe hier eine Menge 5 1/4" Disketten welche ich auf 3 1/2 " umkopieren möchte. Irgentwie klappt das nicht mit meinem PC. Können auch CPM68k Disketten mit CPM2.2 kopiert werden??
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 794 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 19. Januar 2006 14:01 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Hans-Werner,
ich hab meine 5 1/4 Disketten alle mit dem PC copiert :)
Allerdings mit dem Umweg über Teledisk, sprich Teledisk-Image von der 5 1/4" auf PC --> Teledisk-Image auf 3 1/2" Disk. Alternativ kann man es (unter Linux) auch mit dd machen.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 19. Januar 2006 18:15 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Jens,
hab ich auch gedacht mit Teledisk, aber geht nicht.
programm stürzt ab!!
Erkennt Linux denn die Formate??
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 794 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 20. Januar 2006 08:25 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,
bei Linux, sprich dd muss man die Formate von Hand einstellen. Ich müsste mich selbst erstmal wieder einarbeiten.
Zum Problem Teledisk, das kenne ich auch ;)
Das wichtigste ist, das Teledisk direkt unter DOS laufen muss! Auf keinen Fall in einer DOS-Box.
Ach ja, eigentlich müsstest du die Disketten auch mit CP/M 2.2 kopieren können, ich glaube bei Disketten ist das Format gleich.
Falls alle Stricke reissen kopiere ich dir Disketten gerne um.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 23. Januar 2006 09:24 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Problem gelöst!! HIHI
Diskettenlaufwerk defekt, ein Kopf war in den ewigen Jagtgründen. Anderes Laufwerk funzt einwandfrei
Gruß Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 794 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,841913 Sekunden erstellt
18 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
883,59 KiB Speichernutzung