NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: CPM 2.2 und 128K
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 20. Januar 2006 10:13 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wie sage ich CPM das mehr als 64 Kb Ram im System sind??
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 794 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 20. Januar 2006 10:48 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,
bei CP/M-68k (und ich tippe mal auch bei CP/M 2.2) muss man es für die jeweilige Top-Mem Adresse aufbereiten. Hier mal ein Auszug aus dem 68k Bios:


* Damit ist das Bios,
* und damit CPM.REL verschiebbar.
* man muß nur bei RELOC eine neue Adresse angeben
* bei 128K -B19000 , Kontrolle durch SIZE68 moeglich.
* bei 256K -B39000
* CP/M Start, bei reloc
* angeben, und auch hier ggf.
* aendern, sonst reagiert das cp/m nicht
* denn es holt sich die Information aus
* der Memory region table
* kontrolle des wertes durch size68 durchfuehren
* wenn bios geaendert wird.


Also währe es: RELOC -B19000 cpm.rel cpm.sys

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 20. Januar 2006 10:56 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Noch ein Nachtrag:
bei CP/M 2.2 wird das so einfach wohl nicht gehen, da man für mehr als 64k RAM noch Paging Funktionen ins BIOS einbauen muss :(

PS: frag doch mal im CP/M Forum nach

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,535902 Sekunden erstellt
18 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
784,20 KiB Speichernutzung