NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: FlomonCG Mimose?
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. Juli 2017 13:26 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

nachdem fast die gesamte Hardware zur Verfügung steht, wollte ich mich auch mit der verfügbaren SW beschäftigen.

Flomon1.6 wurde problemlos gegen Flomon4 getauscht. Damit läuft Flomon und CP/M auch über die serielle Schnittstelle.

Der FlomonCG würde mich aber auch interessieren. Ich habe bereits Version 1.3 und 1.4 korrekt auf EPROMs gebrannt (und verifiziert). Jedoch bekomme ich FlomonCG nicht zum Laufen.

Ich hab ihn auf den ersten beiden Steckplätzen im BANKBOOT, darüber 2x8k RAM. Es passiert nichts. Kein Bild auf der GDP64, evtl. mal eine wirre Linie.

Gibt es da etwas zu beachten? System Z80CPU+BANKBOOT+FLO3+ROA64(256)+GDP64+KEY.

Gruß, Rene

Beiträge: 419 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
edbru
Kennt sich schon aus
**
ID # 172


  Erstellt am 07. Juli 2017 13:53 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ja, FloCG ist etwas zickig was die Speicherzugriffszeiten angeht.
Bei mir geht es mit EPROM M2764AFI von ST (Zugriffszeit nicht angegeben).
Vor allem aber die RAM möglichst schnell, hab HY6264ALP-10.
Zwei RAM sollten gesteckt sein.

Gruß
Eddi

Beiträge: 57 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. Juli 2017 14:46 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Meine RAMs sollten 70 bzw. 55ns haben. Aber da hab ich noch etwas Auswahl und könnte verschiedene Typen testen. Meine EPROMs haben sich ohnehin oft zickig beim Programmieren.

Gruß, Rene

Beiträge: 419 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 07. Juli 2017 15:32 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,
Flomon CG hat eigentlich mehr oder weniger immer mal wieder Probleme gemacht, daher haben Michael und ich auch lieber auf das Flomon 4 gesetzt um die SDIO zum Laufen zu bekommen, zudem läuft auch ZEAT mit Eproms weiter.
Gruß Hans-Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 794 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. Juli 2017 15:43 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ja, ich denke, ich benötige ihn auch nicht wirklich, wollte bloß mal die neuen grafischen Optionen und Maus testen. Ebenso die Hardwareerkennung. Aber im Moment gibt es wichtigeres, wenn es mit RAM-Tauschen nicht getan ist.

Gruß, Rene

Beiträge: 419 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
edbru
Kennt sich schon aus
**
ID # 172


  Erstellt am 11. Juli 2017 05:04 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Und noch ein Problem mit FloCGhab ich gerade feststellen müssen: Power funktioniert bei mir mir FloCG1.4 nicht richtig.
Beim DIR-Befehl erfolgt kein LineFeed, er schreibt alles auf eine Zeile. Unter CP/M funktioniert es.
Kann das jemand bestätigen?

Damit ist es für mich auch unbrauchbar.

Gruß
Eddi

Beiträge: 57 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,534105 Sekunden erstellt
18 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
891,70 KiB Speichernutzung