NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: RDK-Monitor 1.0 (SBCI)
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 28. August 2017 15:17 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Team,

Kann mir jemand sagen, warum ich an meiner SBCI mit "RDK-Monitor 1.0) keine Speicherstellen ab Adresse 1200h ändern kann ?
Ich nutze den "S = Substitute-Befehl"

Ab Adresse 1200h steht "FF" - möchte ich dies nun ändern (mit S1200) so kann ich eine Eingabe machen, es ändert sich aber nicht der Speicherinhalt. Ab Adresse 1000h klappt alles wunderbar...

Ich wundere mich eben, weil Rolf-Dieter in seinem Buch manche Testprogramme ab 1200h laufen lässt...

Wie immer vielen Dank für die Aufklärung meiner geistigen Umnachtung...

Beiträge: 53 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
edbru
Kennt sich schon aus
**
ID # 172


  Erstellt am 28. August 2017 18:39 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich hab zwar die SBC1 (hat die außer Dir noch jemand?) nicht aber die ist so einfach gehalten, da kann eigentlich nur eine Leitung zu den RAMs unterbrochen sein oder die RAM selbst sind defekt.
Da beide defekt unwahrscheinlich ist überprüfe doch die Signale am RAM.
Beschreibbar müsste eigentlich der RAM von 1000h bis 13ffh.
Ausgenommen der Systembereich, der üblicherweise am Ende liegt.

Gruß
Eddi

Beiträge: 57 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 28. August 2017 21:12 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Eddi,
ja die SBC1..ich hab eine... muss die nur mal zum Laufen bringen... Zeit ist im Moment das Problem...
Rambausteine hab ich noch eine Auswahl...

Wenn meine läuft schau ich mal
Gruß
Hans-werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 794 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 31. August 2017 16:01 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Leute,

ok - also so manche Dinge erschließen sich mir nicht...
Die Platine und auch definitiv die Speicher sind in Ordnung. Wenn ich die SBC1 mit der SER und KEY betreibe, kann ich ganz normal ab Speicherstelle 1200h Werte ändern...

Wenn ich statt der SER die CRT (KEY natürlich richtig "gejumpert") einstecke, kann ich nur auf 1000h schreiben, auf 1200h nicht !

...es funktioniert dann aber wieder auf 1300h, 1400h...

Das passiert nur beim Betrieb mit der CRT....
Jemand eine Idee ?

Lieben Dank...

Beiträge: 53 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 04. September 2017 13:56 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Leute,

Hat denn niemand noch eine Idee ?

Irgendwie komme ich nicht weiter...

Lieben Dank,
Ralph

Beiträge: 53 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Steffen.111
Kennt sich schon aus
**
ID # 184


  Erstellt am 04. September 2017 15:05 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Ralph,
- schreib doch mal ein kurzes Programm, in dem ständig auf diese Adresse geschrieben wird und schaue Dir mal die Signale auf dem Bus an, ob Du was erkennen kannst.
- Prüfe mal andere Adressen, bei der die Ltg. A9 gesetzt ist, ob da auch das Schreiben blockiert ist.
- Jumper die KEY mal auf andere Adressen, einige probieren
- Wenn Du von der 1200h lesen kannst müssten die Adressen eigentlich OK sein, hat die A9 auf der KEY einen Schluss mit der /MREQ ?
....nur so Ideen, aus der Ferne lässt sich nicht viel machen.
Gruß, Steffen

Beiträge: 120 | Mitglied seit: August 2017 | IP-Adresse: gespeichert
m.haardt
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 93


  Erstellt am 04. September 2017 16:27 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich schlage vor, Du schreibst ein Programm, was das ganze RAM beschreibt und dabei jeweils high und low Byte der Adresse in hintereinanderliegende Bytes schreibt. Danach liest Du das ganze RAM aus und weisst, welche Schreibzugriffe wo enden.

Mit dem Wissen kannst Du gezielt auf die Fehlersuche gehen.

Michael

Beiträge: 406 | Mitglied seit: April 2008 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 05. September 2017 07:28 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo @Team,

Vielen Dank für die Anregungen und Tips zu Fehlersuche.

Das Problem taucht ja definitiv nur bei Verwendung der CRT Karte auf... Stecke ich SBCI und SER und KEY auf den Bus, ist alles ok - ich kann auf 1200h schreiben.

Wenn CRT, SBCI und KEY stecken, kann ich eben nicht auf 1200h schreiben - nur auf 1000h, 1300h, 1400h ...

Ich bin in Assembler (noch) nicht so fit - ein Testprogramm schreiben zu können... Sorry...

Viele Grüße,
Ralph

Beiträge: 53 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Steffen.111
Kennt sich schon aus
**
ID # 184


  Erstellt am 05. September 2017 08:35 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Ralph,

verfolge doch mal das /WR Signal auf der CRT.
Zwischen PIN 5 am 138'er und dem Bus. Ob da evtl. irgendwo ein Schluss mit einem anderen Signal ist.
Gruß
Steffen

Beiträge: 120 | Mitglied seit: August 2017 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 05. September 2017 16:18 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hey,

Leider kein Erfolg... Die Leiterbahnen sind alle absolut in Ordnung, auch keine kalten Lötstellen... die Durchkontaktierungen ebenso...

Das /WR Signal geht zum 138 von PIN17 des Busses. So wie es soll.

Viele Grüße,
Ralph

Beiträge: 53 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Steffen.111
Kennt sich schon aus
**
ID # 184


  Erstellt am 05. September 2017 16:50 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Ralph,
ja das ist aus der Ferne schwierig.
Sorry
Steffen

Beiträge: 120 | Mitglied seit: August 2017 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 1,029596 Sekunden erstellt
21 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
1125,73 KiB Speichernutzung