NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: NKC-DVD
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 24. September 2006 21:02 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

ich möchte an dieser Stelle ein Missverständnis ausräumen. Mein Programm kann nur Diskettenimages lesen, die vorher mit Teledisk erstellt und mit einem PD-Programm ausgepackt wurden.
Das Programm ist leider noch im Alpha-Stadium. Da ich keine eigene Website habe, hier aber offensichtlich großes Interesse daran gibt, werde ich im Laufe der Woche eine Kopie des aktuellen Standes an alle Interessierten per EMail schicken.

Gruß Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 24. September 2006 21:26 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

@tasscaff: Ich hab Interesse an deinem Programm :)

[EDIT] habs gerade bekommen, Danke[/EDIT]

@uwe.koch: Ich kann dir anbieten deine Disketten zu lesen, sprich Teledisk-Images von machen UND mit meinen MTOOLS unter Jados PC-Dateien draus zu machen. Inzwischen sogar mit Umlaut-Konvertierung ;) Geht alles recht schnell, da ich mit CF-Cards arbeite.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
uwe.koch
Lernt noch alles kennen
*
ID # 61



577-693-52
  Erstellt am 25. September 2006 13:11 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Habe meine NKC am WE mal ausgegraben. Aber leider läuft ere erstmal nicht :(

Und auch keiner meiner PCs möchte die JADOS-Disketten mit Teledisk lesen :confused:

Habe folgende System probiert :
Toshiba Satellite 4060 mit FreeDOS,
IBM NetVista mit Windows2003
VMWare unter SuSE10.1 mit WinXP auf IBM IntelliStation

Leider habe ich keine älteren PCs mehr.
Hat jemand einen Tipp, wie ich die Disketten auslesen kann?
Gibt es noch andere (eventuel auch kommerzielle) SW zum Lesen des NKC-Disketten-Formates ?


Habe aber erstmal 2 Woche Urlaub ab Freitag, werde danach mal weiter forschen.

-----------------------
Mit freundlichen Grüßen
U w e K o c h

Beiträge: 15 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 25. September 2006 14:07 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Uwe,

das Problem mit Teledisk sind nicht die PCs, sondern WINDOOFs.
Teledisk läuft nur im reinen DOS, mit ner DOS-Box wird man leider nichts :(

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
uwe.koch
Lernt noch alles kennen
*
ID # 61



577-693-52
  Erstellt am 26. September 2006 07:27 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo DerInder,

sorry, aber so ganz scheint das nicht zu stimmen.
Ich habe jetzt extra auf meinem ältesten PC (ein Toshiba Satellite 4060 Laptop) das Original IBM-DOS 6.3 installiert.
Damit startet Teledisk und wenn man "Copy disk to file / both sides / a:" auswählt läut kurz das Diskettenlaufwerk an. Dann passiert aber nichts mehr. Nach vielen Minuten Wartezeit hilft dann nur ein Reset. Teledisk hat zwar die Ausgabe-Datei angelegt, aber mit Größe 0 enthält die wohl kaum ein Image.
:( :confused: :confused:

-----------------------
Mit freundlichen Grüßen
U w e K o c h

Beiträge: 15 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 26. September 2006 09:12 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Uwe,
welche Version Teledisk hast du??
Hatte bei der alten Version das selbe Problem... ansonsten ich hab noch alte Hardware...
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 793 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
uwe.koch
Lernt noch alles kennen
*
ID # 61



577-693-52
  Erstellt am 26. September 2006 10:30 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Habe soeben erstmals ein Image mit Teledisk auf einem extra neu mit DOS63 installiertem ALt-PC erstellt.
Allerdings meckert jetzt JADUMP. Es fehlt ihm beim Aufruf von TDCVT eine CSDPMI*.B.ZIP bzw. "no DPMI".

Was brauche ich außer Teledisk und JaDump denn noch ?

-----------------------
Mit freundlichen Grüßen
U w e K o c h

Beiträge: 15 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 26. September 2006 11:07 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Uwe,

ausser Teledisk und JAdump, brauchst du eigentlich nichts weiter, ausser du hast auch noch CP/M dabei, dann bräuchtest du noch 22disk.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
uwe.koch
Lernt noch alles kennen
*
ID # 61



577-693-52
  Erstellt am 27. September 2006 08:08 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,

Danke an alle, die mir Tipps zum Lesen der Jados-Disketten gegeben haben und die Programme zur Verfügung gestellt haben.

Nachdem ich einen alten PC mit PC-DOS 6.3 installiert habe konnte ich die JADOS-Disketten mit Teledisk lesen und als Image speichern. Das Umwandeln in Files mit JADump funktioniert aber unter PC-DOS 6.3 offenbar nicht. daher habe ich die Images per DOS-Diskette auf einen PC mit Windows-2003-Server kopiert und dort konnte ich in der Shell dann die Files erzeugen.

Die ersten 25 Disketten sind ausgelesen und konvertiert.
Für die 5,25"-Disketten muß ich noch hardware-mäßig tricksen, aber das mache ich erst nach den (NRW-)Herbstferien.

Als Gegenleistung für die Hilfe habe ich aber schon mal (noch unsortiert) alle interessanten JADOS-Files auf meine Web-Seite gestellt.
Schaut mal unter http://www.uwe-koch.de im Menü Computer / NKC in den einzelnen Rubriken nach.

Viel Spaß beim Stöbern !

-----------------------
Mit freundlichen Grüßen
U w e K o c h

Beiträge: 15 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
uwe.koch
Lernt noch alles kennen
*
ID # 61



577-693-52
  Erstellt am 27. September 2006 15:18 (#30)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Jetzt läßt mich das NKC-Fieber nicht los ! :D

Kann mir jemand auch noch einen Tipp geben, wie ich CP/M68K und CP/M2.2 Disketten unter DOS/Windows lesen kann ?
TD0-Images habe ich davon jetzt, aber was muß ich wie mit 22disk machen ?

-----------------------
Mit freundlichen Grüßen
U w e K o c h

Beiträge: 15 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 27. September 2006 15:48 (#31)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Uwe,

Jetzt läßt mich das NKC-Fieber nicht los !
noch Einer :D

22disk läuft auch unter DOS. Dort einfach cmenu.exe aufrufen, dann hast du ein Menü für die verfügbaren Programmpunkte. Mit 22disk speicherst du CP/M Dateien direkt im PC-Format, du brauchst also kein Image machen.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
uwe.koch
Lernt noch alles kennen
*
ID # 61



577-693-52
  Erstellt am 27. September 2006 16:05 (#32)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Cmenu.exe habe ich, aber in dem menü kann man doch nur cpm-Disketten lesen, nicht image-files. welches disk-format ist denn cp/m auf dem NKC, wenn ich die disketten direkt lesen soll ?

-----------------------
Mit freundlichen Grüßen
U w e K o c h

Beiträge: 15 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 27. September 2006 16:12 (#33)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Image-Dateien gehen mit 22disk nicht (zumindest soweit ich weiss).
Du liest die NKC-CP/M Disketten direkt mit 22disk ein. Evtl. musst du das Format NDR1 oder FLO2 (so heist es bei mir) einstellen.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 774 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
uwe.koch
Lernt noch alles kennen
*
ID # 61



577-693-52
  Erstellt am 27. September 2006 16:30 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Danke, ha's gleichzeitig gefunden.
Die CP/M-Disketten sind also auch auf dem Weg (NKC-Diskette -> DOS-Festplatte -> DOS-Diskette -> Linux-Laptop -> Linux-Server -> Internet )

Spätestens morgen sind sie aber dann auf der Web-Seite.

Zumindest alle bisher wieder aufgetauchten 3,5"-Disketten von JADOS, CP/M-68k und CP/M-Z80.
Der Stapel 5,25"-Disketten kommt dann im Winter dran.

-----------------------
Mit freundlichen Grüßen
U w e K o c h

Beiträge: 15 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 27. September 2006 18:32 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Uwe
wie siehts denn bei dir mit Flomon Z80 aus? welche ist denn deine aktuelle Version?? (Suche Elmon, Flomon NG, Flomon 4.2) Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 793 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 27. September 2006 18:34 (#36)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ps UWE
schönen Urlaub komm heil wieder!!
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 793 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
uwe.koch
Lernt noch alles kennen
*
ID # 61



577-693-52
  Erstellt am 28. September 2006 05:44 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Alles was ich für den Z80 habe ist auf 5,25"-Disketten. Dafür muß ich erstmal den DOS-PC umbauen. Das wird aber wohl noch etwas dauern. Es ist auch Flomon dabei, aber die Versions-nr. weiß ich nicht mehr auswendig. Desweiteren ZEAT und CP/M-Z80 mit einigen Tools. Da der NKC damals nicht nur mein "Lern-Computer" war sondern auch mein Arbeits-Computer, sind auf den Disketten auch viele private Texte, Briefe usw.
Mal sehen was noch allgemein Interessantes dabei ist, wenn mein DOS-PC die großen Floppies versteht.

-----------------------
Mit freundlichen Grüßen
U w e K o c h

Beiträge: 15 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 12. Oktober 2006 10:41 (#38)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Leute,
ab heute ist das Programm JAdump auch online
http://www.schuetz.thtec.org/NKC/soft/soft.html
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 793 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
elektromar
Ganz neu hier
*
ID # 43


  Erstellt am 05. November 2006 14:56 (#39)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

ich habe die NKC-DVD schon längere Zeit und hatte den Inhalt grob überflogen. Die Aufmachung ist sehr professionell und der Inhalt zeigt ein breites Spektrum - mit anderen Worten - einfach gut :)

Ich werde noch lange Zeit benötigen, um den Inhalt genau zu sichten und anzuwenden. Vielleicht werde ich mich dann CMP68k widmen, bisher bin ich ausschließlich mit Jados am werkeln.

So long ...
Martin

Beiträge: 5 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 05. November 2006 17:59 (#40)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Vielen Dank für die Blumen
Gruß Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 793 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 1,385587 Sekunden erstellt
20 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
1662,71 KiB Speichernutzung