NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: NKC-(Neu)Bau für Jugendgruppe
Gelöscht
Gelöscht

ID # 91


  Erstellt am 04. März 2008 00:49 (#1)  |  Zitat Zitat
Nabend zusammen,

wir wollen ein einer Jugendgruppe einen NKC-Kleincomputer zu allgemeinen Verständniss der Materien Elektronik, Digitaltechnik, und IT ersteinmal selbst zusammen bauen und danach in mehreren Einzellektionen einer Gruppe von ca. 10 bis 15 Jugendlichen so günstig wie möglich basteln, für jeden Teilnehmer einen eigenen, slebstverständlich.

Nun zu meinen eigentlichen Fragen:

Gibt es die möglichkeit an Platinen zu kommen? Bietet diese hier jemand an oder kann ich mir Folien dazu ausleihen bzw. Downloaden um diese selbst zu ätzen?

Gibt es noch alle Bauteile?

Wir wollten anstatt eines 5,25" LW's ein 3,5" LW anschließen sowie die möglichkeit in betracht ziehen eine Festplatte ( IDE ) sowie Perepherie ( Nadeldrucker ) anklemmen.

Kann man Software ( Betriebssystem wie CM/P, Unix oder ein anderes ) von Festplatte Booten lassen und Software auf HDD speichern sowie von dort aus abrufen zu können?
Habe gelesen, das manche Programme nur im RAM gespeichert werden können, gibt es die möglichkeit diese erstellten C oder Pascal Proggies auf HDD zu lagern und das Compilierte Programm von der Platte zu starten?

Könnte man z.B. eine Wetterstation bzw. eine Amateurfunkstation via ein, zwei oder mehr IO Karten ansteuern, oder gibt es dafür schon eine fertige lösung ( mit Dokumentation )

Ist es möglich auf der Maschine später ein kleines grafisches Betriebssystem zu programmieren und dort auch laufen zu lassen, ähnlich wie DOS-Shell oder ein wenig weniger grob pixelig?

Danke schoneinmal für die Antworten

grüße Tobsen

IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 04. März 2008 06:55 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Tobsen,
ich denke es soll ein Z80 werden..
Platinen gibt es so nicht mehr zu kaufen, auch der Floppykontroller Chip ist schwer zu bekommen. IDE Festplatte ist unter dem Z80 bisher nicht lauffähig, an einer Lösung mit CF Card arbeite ich noch. Eine Platine gibt es mittlerweile schon... die GDP HS von Andi beinhaltet Mouse/Tastatur Anschluss, Grafikkarte VGA, Sound, Serielle Schnittstelle und SD SPI Interface, evtl. wirds mit der Floppy noch was...??
Als Speicherkarte würde ich die 1Mb Karte von Jens nehmen
http://schuetz.thtec.org/NKC/hardware/ram.html
Nur für die CPU gibt es leider kein Layout zu ätzen...wäre aber eine Frage ob es sich lohnt eine SBC 3 aufzulegen.
Grundsätzlich sehe ich keine Probleme moderne Teile zu verwenden. CPM ist sehr anpassungsfähig.

Als Alternative das Projekt MyCPU
http://www.mycpu.thtec.org/
Es sind alle Platinen verfügbar, das system ist modular aufgebaut, der Entwickler hilft bei Problemen weiter etc.
Wenn noch Fragen sind ... immer gern
Gruß
Hans- werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 793 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Torsten
Ist öfters hier
**
ID # 92


  Erstellt am 05. März 2008 09:56 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Tobsen,

ich habe hier eine SBC3 neu aufgesetzt.
Dabei habe ich das TTL Grab durch ein CPLD ersetzt.
Als BUS verwende ich z.Z. nur den ECB Bus in 16Bit Version, ist aber voll Kompatibel zum NDR.
Als Speicherkarte verwende ich ein 8-/16-Bit Karte (ECB), die bis zu 3MB aufnehmen kann. Ein/zwei Sockel können dabei wahlweise mit 512Kb FLASH bestückt werden.
Dazu setze ich noch die GDP64HS-NEU ein (super).
Z.z. bin ich noch dabei eine FLO2/HD Karte zusammenzuschweissen. Einziges "altes" Bauteil ist der WD2797 (kompatibel zum Gespann 1797/9229, die man gar nicht mehr bekommt). Für den WD2797 habe ich auch Bezugsquellen. Letztendlich soll der aber mal durch ein FPGA ersetzt werden (siehe auch Projekt GDP64HS NEU).

Gruß
Torsten

Beiträge: 49 | Mitglied seit: März 2008 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 05. März 2008 18:15 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Torsten,
ist deine CPU serienreif... nachbaubar??
bekommst du auch den NKC Bus hin??
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 793 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Torsten
Ist öfters hier
**
ID # 92


  Erstellt am 06. März 2008 12:16 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Hans-Werner,

das Teil ist sehr gut nachbaubar, verwendet allerdings bisher nur den ECB Bus und den Batteriepuffer habe ich weggelassen. Als CPLD ist ein XC9572 im PLLC84 drauf und auch sonst habe ich versucht das Ganze leicht nachbaubar zu machen. Die Funktionalität ist ansonsten wie SBC3 plus dem Vorteil, das man mit dem CPLD jedes beliebige Speicherlayout erzeugen kann.

Das Floppy/IDE Interface ist noch in Arbeit, soll aber auch möglichst einfach nachzubauen sein. Auch hier ist der XC9572 drauf (falls der nicht reicht wird´s ein Lattice 1032E, der XC95108 ist relativ schwer zu bekommen).
Das Teil lehnt sich an die GIDE an. Zusätzlich kommt das Floppy Interface dazu mit einem WD2797 (ist noch zu bekommen). Für den Floppy Teil habe ich zusätzlich zu den Entwürfen wie bei Flo2 / Flo3 noch einen Head-Load-Timer (für 8" Disks notwendig), einen Motor-Run-Timer sowie einen Index-Pulse-Detector vorgesehen.

Die Unterlagen (Eeagle Layout und CPLD Code) kann ich gerne zur Verfügung stellen. (kann man das hier mit pasten ?)
Das Floppy/HD ist allerdings noch nicht fertig...die Zeit...

Grüsse
Torsten

Beiträge: 49 | Mitglied seit: März 2008 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 06. März 2008 18:35 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Torsten,
posten kann man das hier nicht...aber schicken kannst du die Unterlagen an Drcrazy und an mich, wenns passt packe ich das auf meine Seite....und Drcrazy tut's auch...
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 793 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 09. März 2008 22:37 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,
alles von Torsten ist bei mir online
http://schuetz.thtec.org/NKC/hardware/SBC4/sbc4.html
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 793 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 1,047278 Sekunden erstellt
19 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
942,85 KiB Speichernutzung