Urlaubsforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Bad Bellingen
Bernd Hussing
Ganz neu hier
*
ID # 157


  Erstellt am 20. September 2021 09:05 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Meine Frau und ich waren im September 2021 in Wohnung 3 in Bad Bellingen. Wohnung 3 ist die größte im Haus, in der oberen Etage. Sie hat ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer mit Schlafcouch (aber eine super gute Schlafcouch, die aufgeklappt eine durchgehende Liegefläche von 2 mal 2 m bietet), eine Küche und Flur und Bad. Die Wohnungen 1 und 2 sind im Erdgeschoß und kleiner. Das Haus liegt schön im Wald, hat aber den Nachteil der sehr nahen Autobahn A5. Der Lärm quasi rund um die Uhr ist schon nervend. Mit geschlossenem Fenster geht es und wir konnten auch schlafen. Aber bei offenem Fenster ist es schwierig. An den geraden Fenstern sind überall Mückengitter, die braucht man auch. Weiterer Nachteil ist die defekte und daher nicht nutzbare WLAN-Verbindung. Wobei ich davon ausgehe, dass dort irgendwas falsch konfiguriert ist, denn es wurde oft ein volles Signal angezeigt, aber man kam nicht ins Internet. Wir sind dann über unser Handy ins Internet gegangen. Aber ärgerlich ist das schon in der heutigen Zeit. Es klappt ja sonst auch.
Die Umgebung ist toll, man bekommt mit Bezahlen der Kurtaxe die Konuscard, mit der kann man ab Bad Bellingen umsonst nach Freiburg und nach Basel fahren, jeweils ca. 30 Minuten mit dem Zug und man kann in ganz Baden-Württemberg umsonst öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Entlang des Rheins kann man Radtouren machen, wir haben eine bis Weil am Rhein gemacht, dann auf die französische Seite und über Neuenburg wieder zurück, 71 km. Auf französischer Seite ziemlich abenteuerlich, da waren teils Baustellen und die Gefahr, sich zu verfahren, war groß. Man kann ab 9 Uhr auch Fahrräder umsonst im Zug mitnehmen, daher kann man auch nach Basel oder nach Freiburg radeln und per Zug zurück. Oder umgekehrt. Man kann hier auch toll in den Weinbergen wandern. In Bad Bellingen selber ist nicht viel los außer im Kurviertel. Aber schön ist es da nicht. Wir waren auch nicht in der Therme, 38 Grad Wasser in ALLEN Becken sind uns zu viel. Essen gehen kann man in den Ortsteilen oder in Nachbardörfern, auch hier hat Bad Bellingen nicht viel zu bieten außer im Kurviertel, aber da ist so eine komische Atmosphäre.
Alles in Allem Note 3 für den Urlaubsort.

Beiträge: 9 | Mitglied seit: November 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert



| Urlaubsbilder | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,438701 Sekunden erstellt
14 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
594,06 KiB Speichernutzung