Urlaubsforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Fragen zu Sassnitz Hafen
schawellche2
Ganz neu hier
*
ID # 28


  Erstellt am 15. Januar 2010 10:15 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,
wer kann mir etwas über die Wohnung Sassnitz Hafen sagen.
Mich interessiert, wie weit es bis zum Strand ist und ob ein Fernseher in der Wohnung vorhanden ist und ob man sich auch außerhalb des Hauses aufhalten kann, z. B. auf einer Terrasse?
Über zahlreiche Antworten würde ich mich freuen, würde nämlich diesen Sommer dort Urlauben.

Gruß


:confused:

-----------------------
M. Kunz

Beiträge: 8 | Mitglied seit: November 2009 | IP-Adresse: gespeichert
Silja42
Ganz neu hier
*
ID # 22


  Erstellt am 18. Februar 2010 00:16 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo schawellche2,
erkundige Dich doch einfach bei dem Sozialwerk selbst, oder sprich Deine(n) Vertrauensfrau(mann) an.
Die helfen sicher gern.
Andererseits hilft gogglen auch sehr.

Ich wünsche einen wunderschönen und erholten Urlaub!!!

Viele Grüße aus dem hohen Norden Silvia

Beiträge: 3 | Mitglied seit: Oktober 2009 | IP-Adresse: gespeichert
Silja42
Ganz neu hier
*
ID # 22


  Erstellt am 18. Februar 2010 00:16 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo schawellche2,
erkundige Dich doch einfach bei dem Sozialwerk selbst, oder sprich Deine(n) Vertrauensfrau(mann) an.
Die helfen sicher gern.
Andererseits hilft gogglen auch sehr.

Ich wünsche einen wunderschönen und erholten Urlaub!!!

Viele Grüße aus dem hohen Norden Silvia

Beiträge: 3 | Mitglied seit: Oktober 2009 | IP-Adresse: gespeichert
schawellche2
Ganz neu hier
*
ID # 28


  Erstellt am 04. März 2010 10:12 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Silvia,

danke für die hilfreichen Tipps.
Ich werde mich mal beim Sozialwerk selbst erkundigen, da es ja bekanntlich besser ist, im Vorfeld informiert zu sein.

Nochmals herzlichen Dank aus Hessen

Gruß

Monika

:) :)

-----------------------
M. Kunz

Beiträge: 8 | Mitglied seit: November 2009 | IP-Adresse: gespeichert
Peter
Lernt noch alles kennen
*
ID # 45


  Erstellt am 10. März 2010 13:59 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Saßnitz Hafenstraße war ich im Jahr 2004 in der großen FeWo. Eine sehr aussergewöhnliche Wohnung, die im Winter von den Lotsen genutzt wird und entsprechend ausgestatet ist. Toilette und Duschen sind im EG, die Zimmer im OG.
Riesiges Wohnzimmer, kleine Küche, aber sehr gut ausgerüstet, 2 kleine Schlafzimmer und ein weiteres Durchgangszimmer mit einer Couch. Einen Fernseher gabs damals nicht. Die Wohnung besitzt sage und schreibe 19!! Fenster.
Liegt direkt am großen Hafen, also kein Strand in der Nähe. Es gibt einen gepflasterten Hof und einen kleinen Vorgarten. Ums Haus führt eine Kopfsteinpflasterstraße, das ist mitunter ziemlich laut.
Trotzdem hat uns alles prima gefallen, gerade weil es so "urig" war.

Beiträge: 14 | Mitglied seit: März 2010 | IP-Adresse: gespeichert
schawellche2
Ganz neu hier
*
ID # 28


  Erstellt am 12. März 2010 10:09 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Peter,

danke für deine ausführliche Beschreibung. Könntest du mir evtl. sagen wie weit ein Badestrand entfernt ist?

Mit herzlichem Dank im Voraus.

Viele Grüße

Monika

-----------------------
M. Kunz

Beiträge: 8 | Mitglied seit: November 2009 | IP-Adresse: gespeichert
Peter
Lernt noch alles kennen
*
ID # 45


  Erstellt am 16. März 2010 10:09 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Monika.

Das schöne an Rügen ist ja, dass man aus einer schier endlosen Menge an Stränden auswählen kann.
Der nächstgelegene zu Saßnitz ist der bei Prora, das sind knapp 10 km. Herrlicher feiner Sand und im Rücken die Kulisse von dem kilometerlangen KdF Ferienheim. Hier gabs zeitweise Probleme mit Algen, aber der Strand ist lang genug, einfach mal 200-300 Meter zur Seite gehen, dann ist meist wieder alles frei von dem Zeug.
Wir sind allerdings am liebsten auf die sog. Schaabe gefahren, das ist eine 12 Kilometer lange Nehrung zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow. Der Strand ist dem entsprechend auch so lang uns man kann sich seine Lieblingsstelle aussuchen. Damals wurde es hier geduldet, am Straßenrand kostenfrei zu parken und man musste nicht die teuren Parkplätze benutzen. Alle paarhundert Meter führt ein Pfad durch den 100 bis 300 Meter breiten Kiefernwaldstreifen (wunderschön) zum sehr breiten Strand. Wir haben uns an unserer Lieblingsstelle einen bunten Lappen an einen Baum gehängt, damit wir beim nächsten mal wussten, wo anzuhalten ist ;-)
Von Saßnitz zur Schabe sind es rund 15 km, je nachdem wo man da Station macht. Da waren weniger Leute und FKK war nach guter alter DDR-Sitte auch geduldet... :)
Ich würde auf jeden Fall einen Windschutz auf Rügen mit nehmen, denn Wind ist da immer und Strandkörbe nicht überall.

Ich habe übrigens nun doch auch noch was auf Rügen bekommen für dieses Jahr, freue mich schon riesig auf diese herrliche Insel.

Liebe Grüße aus Duisburg, Peter

Beiträge: 14 | Mitglied seit: März 2010 | IP-Adresse: gespeichert



| Urlaubsbilder | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 13,219924 Sekunden erstellt
16 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
927,26 KiB Speichernutzung